Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Observatorien Observatorium Harz/Mitteldeutsches Tiefland Hydrologisches Observatorium Intensivtestgebiet Hohes Holz

Intensivtestgebiet Hohes Holz

Waldstandort zur Beobachtung der Ökohydrologie und der Spurengasströme

Der Forschungsstandort Hohes Holz ist ein Buchenmischwald an der nördlichen Grenze des Bode-Einzugsgebiet. Das wichtigste Forschungsziel an diesem Standort ist es, den hydrologischen intensive test site hohes holz large und den Kohlenstoffkreislauf des Ökosystems unter dem Einfluss von Umweltveränderungen zu verstehen. Folglich findet eine intensive Beobachtung der Kohlenstoff- und Wasserströme zwischen dem Ökosystem und der Atmosphäre statt. Wasserströme beinhalten beispielsweise die gesamte Evapotranspiration, bestimmt nach der Eddy-Kovarianz-Methode, die Bestandstranspiration, gemessen mit Pflanzensaftflusssensoren und die Bodenfeuchte in hoher räumlicher Auflösung mit einem drahtlosen Netzwerk. Die Kohlenstoffflüsse beinhalten den Nettoaustausch von CO2 zwischen dem Ökosystem und der Atmosphäre, ermittelt nach Eddy-Kovarianz-Methode, kontinuierliche Messungen der Bodenatmung und der Boden- und Biomassenkohlenstoffspeicherung. Eingebracht und ausgewertet werden Parameter wie Nettostrahlung, photosynthetisch aktive Strahlung, Niederschlag über und unter dem Blätterdach, Luft- und Bodentemperaturen sowie die Phänologie, Fluoreszenz und PRI.

Die aus den Messungen gewonnenen Erkenntnisse werden verwendet, um ein Boden-Vegetation-Atmosphäre
-Modell (SVAT) zu testen und zu verbessern und weiter dazu beizutragen Prozesse im Ökosystem zu verstehen und Fragestellungen im Zusammenhang mit  den Auswirkungen des Umwelt- und Landnutzungswandels auf den Spurengasaustauschs zu beantworten.


 


Kontakt: Corinna Rebmann, Jan Friesen


Zurück zu 'Hydrologisches Observatorium Bode'

Artikelaktionen
Statistics
 

Aktuelles

new

 

TERENO Newsletter
2/2018

 

tereno-newsletter 18-2_deu png


Newsletter lesen (.pdf)

 

Newsletter abonnieren

 

 

TERENO Info

  

International Innovation publication
 

Germany's top models

 

 tereno booklet 2013 cover: "international innovation publication: germany’s top models"

 

Broschüre lesen (.pdf)

 

International Innovation is the leading global dissemination resource for the wider scientific, technology and research communities, dedicated to disseminating the latest science, research and technological innovations on a global level. More information and a complimentary subscription offer to the publication can be found at:
www.researchmedia.eu

Highlights

TERENO im Fernsehen

NANO Bericht auf 3SAT

 


 

Der Jülicher Wetterradar ist jetzt online: